Wärme dämmen heißt Gebäude gegen Wärmeverluste schützen


Quelle: Deutsche Energie-Agentur GmbH (dena)

Ein Gebäude verliert Wärme durch seine Außenhülle, d.h. durch Dächer, Außenwände, Fenster und Böden. Hochwertige Dämmstoffe aus Polyurethan dämmen den Wärmefluss von der warmen zur kalten Seite ein und minimieren die Wärmeverluste.

Der Wärmeschutz von Altbauten lässt sich auch nachträglich entscheidend verbessern. Sogar Niedrigenergiehaus- oder Passivhausstandard ist möglich.

Ein qualifizierter Architekt oder Energieberater kann Sie bei der Umsetzung der Wärmedämm-Maßnahmen mit Polyurethan-Dämmstoffen beraten.

Kostenlos zum Download:

» Waermedaemstoffe_aus__Polyurethan-Hartschaum.pdf (PDF, 1.4 MB)
» Bauherrenratgeber „Energieeffizienz und Wohnkomfort“ (PDF, 530 KB)

wsl2
Link zu Wo kann ich Polyurethan-Dämmstoffe kaufen
Link zu Polyurethan-Newsletter abonnieren
Link zu Fördermittelauskunft
Informationen zum
IVPU Industrieverband
Polyurethan-Hartschaum e.V.

finden Sie hier:

» www.ivpu.de

IVPU Industrieverband Polyurethan-Hartschaum e. V., Im Kaisemer 5, D-70191 Stuttgart, © 2015 | Google+