Energieeffizienz mit Polyurethan

Dachdämmung

Ein Einfamilienhaus verliert die meiste Energie über das Dach. Rund 75 % der Heizwärmeverluste und mehr können Sie mit einer Polyurethan-Dachdämmung einsparen.
Speicherbodendämmung

Wird der Dachraum in absehbarer Zeit nicht als Wohnraum gebraucht, ist die Polyurethan-Dämmung der obersten Geschossdecke eine sehr kostengünstige Alternative zur Dachdämmung.
Flachdachdämmung

Große Temperaturschwankungen und Belastungen beim Begehen der Dachfläche, wie sie insbesondere auf Flachdächern auftreten, können der leistungsstarken Polyurethan-Dämmung mit hoher Druckfestigkeit nichts anhaben.
Dämmung Aussenwand

Durch ungedämmte Wände geht viel Wärme verloren. Mit einer Polyurethan-Außenwanddämung sparen Sie 70 % der unerwünschten Heizwärmeverluste und mehr. Eine Außenwanddämmung bietet oft die Chance, die Fassade aufzuwerten.
Fußbodendämmung / Dämmung Kellerdecke

Bleibt der Keller unbeheizt, empfiehlt sich die Dämmung der Kellerdecke. Im Fußbodenbereich bietet eine Polyurethan-Dämmung optimale Leistung bei äußerst geringer Plattendicke und schafft dadurch günstige Konstruktions- voraussetzungen für niedrige Aufbauhöhen.
Wanddämmung innen

Bei der Innenwanddämmung können Polyurethan-Dämmstoffe punkten: hohe Dämmleistung bei sehr geringen Dämmdicken. So ist der Raumverlust äußerst gering.
Wenn Sie in dem Bild mit dem Mauszeiger über einzelne Bauteile fahren, sehen Sie wo mit Polyurethan
gedämmt werden kann.

Besser dämmen - Heizenergie sparen: Wärme entweicht über das Dach, die Außenwände, Fußböden oder durch unkontrollierte Lüftung, z. B. über undichte Fenster. Etwa ein Drittel des jährlichen Energieverbrauchs wird in Deutschland für das Heizen in Gebäuden verwendet. Deshalb gilt es zunächst, den Energieverlust durch Wärmedämmung zu senken. Erst im zweiten Schritt sollten Sie planen, wie Sie den verbleibenden Heizenergiebedarf effizient decken.

Die Verbesserung der Energieeffizienz ist Voraussetzung für Klimaschutz und Ressourcenschonung. Energieeffizienz bedeutet: Ein Vorgang ist dann effizient, wenn ein bestimmter Nutzen mit minimalem Energieaufwand erreicht wird. Energieeffiziente Häuser benötigen deutlich weniger Energie, als der Gesetzgeber vorschreibt.

Mit einer hochwertigen Wärmedämmung aus Polyurethan-Hartschaum können Sie die Energieeffizienz Ihres Hauses entscheidend verbessern, den CO2-Ausstoß senken und viel Geld sparen.

Link zu Wo kann ich Polyurethan-Dämmstoffe kaufen
Link zu Polyurethan-Newsletter abonnieren
Link zu Fördermittelauskunft
Informationen zum
IVPU Industrieverband
Polyurethan-Hartschaum e.V.

finden Sie hier:

» www.ivpu.de

IVPU Industrieverband Polyurethan-Hartschaum e. V., Im Kaisemer 5, D-70191 Stuttgart, © 2015 | Google+