Energieausweis für das Haus


Quelle: Deutsche Energie-Agentur GmbH (dena)

Den Energieausweis brauchen alle Eigentümer, die ihr Haus oder ihre Wohnung verkaufen oder vermieten wollen. Es gibt zwei Arten des Energieausweises: den Verbrauchs- und den Bedarfsausweis. Spätestens bei der Besichtigung muss der der Ausweis vorliegen oder deutlich sicht­bar ausgehängt sein. Der Ausweis informiert über die benötigte Energie in einem Gebäude für Heizung und Warmwasser. Die wichtigste Angabe ist der Endenergiebedarf oder Endenergieverbrauch, ausgedrückt in Kilowattstunden pro Quadratmeter Nutzfläche und Jahr [kWh/(m²·a)]. Der Wert entspricht der Energiemenge, die dem Gebäude von außen zugefügt werden muss.

Mieter und Käufer können mit dem Energieausweis den Energiebedarf oder -verbrauch verschiedener Gebäude bundesweit miteinander vergleichen.  Ein Energieausweis gilt immer nur für das gesamte Gebäude. Die Kosten für den Ausweis müssen die Eigentümer tragen. Eigentümer vermieteter Wohnungen können die Kosten in der Steuererklärung als Werbungs­kosten geltend machen. Wer ein Baudenkmal oder ein Gebäude mit maximal 50 Quadratmetern Nutzfläche besitzt, muss bei Vermietung oder Verkauf keinen Energieausweis vorlegen.

» IVPU-Whitepaper Energieausweis (PDF, 275 Kb)

Wer ist berechtigt Energieausweise bei Verkauf und Neuvermietung auszustellen sowie - wenn möglich - Modernisierungen zu empfehlen?

Beide Ausweisarten dürfen nur Fachleute mit spezieller Aus- oder Weiterbildung ausstellen. Das können Architekten und Bauingenieure sein, aber auch Energieberater und Handwerker wie Heizungsinstallateure oder Schornsteinfeger. Häufig stellen auch Energieversorgungsunternehmen die Ausweise aus. Eine zentrale Zulassungsstelle gibt es nicht.

» www.energie-effizienz-experten.de

Weitere Informationen:

» EnEV 2014: Energieausweis in der Praxis

eff3
Link zu Wo kann ich Polyurethan-Dämmstoffe kaufen
Link zu Polyurethan-Newsletter abonnieren
Link zu Fördermittelauskunft
Informationen zum
IVPU Industrieverband
Polyurethan-Hartschaum e.V.

finden Sie hier:

» www.ivpu.de

IVPU Industrieverband Polyurethan-Hartschaum e. V., Im Kaisemer 5, D-70191 Stuttgart, © 2015 | Google+