Steildach

Bis zu dreißig Prozent Wärme entweichen über ein schlecht gedämmtes Dach. Die extremen Temperaturunterschiede im Dachbereich zwischen innen und außen machen eine fachgerecht ausgeführte, hoch leistungsfähige Dämmung so wichtig. Hinzu kommt: Eine Dachdämmung ist eine Investition, die sich kurzfristig realisieren lässt, sich bereits in der kommenden Heizperiode auszahlt und über Jahrzehnte dauerhaft Heizkosten senkt.

Steildächer können mit Polyurethan-Hartschaum auf oder unter den Sparren gedämmt werden. Auch die Kombination mehrerer Maßnahmen ist möglich. Die örtlichen Gegebenheiten und die angestrebte Dämmleistung spielen ebenfalls eine Rolle.

» Dämmsysteme auf den Sparren – dämmen, eindecken, wohnen
» Aufsparren-Kombidämmung – besser dämmen und Raum gewinnen
» Untersparren-Kombidämmung – saubere Verarbeitung von innen

Kostenlos zum Download:

» Planunghilfe_Steildach_2013.pdf (PDF, 5.9MB)
» Dachkonstruktionen in Holzbauweise - Baulicher Wärmeschutz und klimabedingter Feuchteschutz (PDF, 1.9 MB)
» Whitepaper Dachkonstruktionen in Holzbauweise bis 1200 m NHN (PDF, 1.1 MB)
» Steildach Aktuell 2013.pdf (PDF, 1.7MB)
» Steildach Aktuell 2014.pdf (PDF, 1.2MB)
» Steildach Aktuell 2015.pdf (PDF, 988 KB)
» Steildach Aktuell 2016.pdf (PDF, 1.4 MB)
» Steildach Aktuell 2017.pdf (PDF, 1.2 MB)
» Aus_Forschung_und_Technik_6_Luft-_und_Winddichtheit.pdf (PDF, 3.6MB)

Weitere Informationen:

» Fachgerechte Steildachdämmung

dae1_1
Link zu Wo kann ich Polyurethan-Dämmstoffe kaufen
Link zu Polyurethan-Newsletter abonnieren
Link zu Fördermittelauskunft
Informationen zum
IVPU Industrieverband
Polyurethan-Hartschaum e.V.

finden Sie hier:

» www.ivpu.de

IVPU Industrieverband Polyurethan-Hartschaum e. V., Im Kaisemer 5, D-70191 Stuttgart, © 2015 | Google+